Wohin gehen Deutsche zu einem Jazzkonzert?

jazz-festival-footerIn Deutschland gibt es mehrere Möglichkeiten ein Jazzkonzert wahr nehmen zu können. Sei es im kleinen, gemütlichen Rahmen wie Jazzclubs oder bei einem größeren, organisiertem Jazzfestival. Für jeden ist etwas dabei.

In Deutschland

Jazzlokale:

Jazzlokale eignen sich, wer neben dem Konzert sich ein Getränk und Gespräch mit anderen Jazzliebhabern gönnen möchte. Als ein Tipp gelten Papa Joe’s Jazzlokale inmitten der Kölner Altstadt. Hier finden jeden Abend Jazzkonzerte im urig gemütlichen Ambiente statt. Sonntags können auch mal zwei Konzerte stattfinden. So hat sich auch der Bix Jazzclub in Deutschland als größtes Jazzlokal einen Namen gemacht.

Jazzclubs und Jazzkeller:

In jeder größeren Stadt in der Nähe gibt es sogenannte Jazzclubs und Jazzkeller. Sie organisieren in regelmäßigen Abständen Jazzkonzerte. Dabei wird auf ein abwechslungsreiches Programm geachtet. Das heißt, es ist jede Stilform des Jazz vorhanden.

Jazzfestivals:

Nach einer Definition sind Festivals große, meist mehrtägige Veranstaltungen, die einer Sache gewidmet sind. So ist es auch bei den Jazzfestivals der Fall. Hierfür finden die Konzerte in Hallen oder auf eigens aufgebauten Bühnen in Städten und Gemeinden statt. Ortsansässige Vereine und Lokalitäten bestreiten häufig solche Festivals mit, in dem sie sich selbst künstlerisch einbringen oder mit Speisen und Getränken bewirten. Das bekannteste Festival ist das deutsche Jazzfestival. Es findet seit 1953 in Frankfurt am Main satt. Es gilt als das älteste Jazzfestival in Deutschland und ist weltweit das älteste, kontinuierlich stattfindende weltweit.

Über die deutschen Grenzen geschaut

Jazzlokale:

In Kopenhagen sind zahlreiche Jazzlokale angesiedelt, die zu den beliebtesten Europas zählen. Bis in die späten Nachtstunden sind hier Jazzkonzerte zu hören.

Jazzclubs:

Das Porgy & Bess in Wien (Österreich) gehört zu den besten Jazzclubs in Europa. Das Ambiente in diesem Club ist Stilvoll und erinnert an eine Minikonzerthalle. Auch das Publikum bringt dem Jazz gebührenden Flair mit sich.

Jazzfestivals:

Ein Jazzfestival, dass einen ausgezeichneten, weltweiten Ruf genießt ist das Jazzfestival in Montreux am Genfer See in der Schweiz. Dieses wird nicht nur gern von deutschen Jazzhörern besucht, sondern auch deutsche Jazzmusiker treten hier immer wieder gerne auf.